Lidl Filiale Fraumünster

Unsere Geschichte

Unsere Geschichte - einfach erfolgreich

Begonnen hat Lidls Erfolgsgeschichte im baden-württembergischen Neckarsulm in Deutschland. Der Grundstein für Lidls internationale Expansion wurde in den 1930er Jahren mit einer Lebensmittel-Sortimentsgrosshandlung gelegt. Was die Geschichte von Lidl seit jeher auszeichnet, ist der Mut, neue Wege zu gehen.

Durch unser charakteristisches Geschäftsmodell konnte das Unternehmen schnell wachsen, bereits nach 15 Jahren standen in Deutschland mehr als 450 Filialen als Nahversorger zur Verfügung. Ende der 1980er Jahre expandierte Lidl in weitere Länder. Heute sind wir in 30 Ländern präsent, betreiben in 29 Ländern rund 10.800 Filialen – und wir wachsen weiter: Seit 2017 und 2018 ist Lidl auch in den USA sowie in Serbien mit Filialen vertreten.

lrb.house

0

Filialen in der Schweiz

lrb.heart

0 Mitarbeitende

arbeiten tagtäglich daran, für unsere Kunden ein verlässlicher und verantwortungsvoller Partner im Alltag zu sein

lrb.map

0 %

unseres Umsatzes machen wir mit Schweizer Produkten

Lidl Schweiz wurde Ende 2003 gegründet und eröffnete am 19. März 2009 die ersten Filialen.

Qualität, Frische und Swissness zeichnen das ausgewählte Sortiment von Lidl Schweiz aus. Effizienz prägt die Welt von Lidl. Dies garantiert das beste Preis‐Leistungsverhältnis und schafft die Basis für gelebte Nachhaltigkeit – die allen etwas bringt.

Lidl Schweiz betreibt zwei Warenverteilzentren, das eine davon in Weinfelden (TG), das andere in Sévaz (FR). Diese bedienen über 140 Filialen in der ganzen Schweiz, weitere Filialen werden in den nächsten Jahren eröffnet. Das Unternehmen beschäftigt heute bereits rund 4000 Mitarbeitende – fast täglich kommen neue dazu.

Timeline

  • Nach drei erfolgreichen Jahren mit zahlreichen Fortschritten und erreichten Zielen wird die Partnerschaft von Lidl Schweiz und WWF Schweiz um weitere drei Jahre verlängert und neue Ziele definiert.
  • Der seit März 2011 gültige Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zwischen Lidl Schweiz, der Gewerkschaft Syna und dem Kaufmännischen Verband wird per 01.03.2020 erneuert und um vier Jahre verlängert. Der neue GAV bringt
    zahlreiche Anpassungen zugunsten der Mitarbeitenden. Im Fokus steht die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. So bietet der Detailhändler seinen Mitarbeitenden neu 20 Tage Vaterschaftsurlaub und 18 Wochen Mutterschaftsurlaub bei 100% Lohnfortzahlung.
  • Im Hinblick auf eine schweizweite Einführung werden in der Filiale Weinfelden sogenannte Self Checkout Kassen getestet, wo die Kunden die Möglichkeit haben, ihren Einkauf selbständig zu scannen und im Anschluss zu bezahlen.
  • Unter dem Label Terra Natura wird Fleisch von Schweinen eingelistet, deren Haltung, Transport und Schlachtung laufend und unangekündigt durch den Schweizer Tierschutz STS kontrolliert werden.
  • Lidl Schweiz weiht seinen neuen Hauptsitz in Weinfelden (TG) ein.
  • WWF Schweiz und Lidl Schweiz gehen eine Partnerschaft ein und bestimmen verbindliche Nachhaltigkeitsziele.
  • Lidl Schweiz eröffnet die erste Stadtfiliale im Herzen von Zürich.
  • Lidl Schweiz eröffnet in Winterthur den ersten Future Store – gebaut nach Minergie Standard, mit E-Tankstelle und Photovoltaik-Anlage. Die Filiale ist deutlich energieeffizienter.
  • Mit der Einlistung der ersten Bio-Weiderindprodukte bekräftigt Lidl Schweiz sein Engagement
    für eine artgerechte Tierhaltung und die Förderung der biologischen Landwirtschaft.
  • Lidl Schweiz eröffnet sein zweites Warenverteilzentrum in Sévaz (FR).
  • Lidl Schweiz nimmt zwei Elektro-LKWs in Betrieb. Zudem wird ab 2016 das Netz an E-Tankstellen für die Kunden und an Photovoltaik-Anlagen auf den Filialen ausgebaut.
  • In Kooperation mit der Gewerkschaft SYNA und dem Kaufmännischen Verband Schweiz schliesst Lidl Schweiz einen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für seine Mitarbeitenden ab, der seither in dieser Sozialpartnerschaft gelebt wird.
  • 2009 beginnt die Erfolgsgeschichte in der Schweiz: Am 19. März eröffnete Lidl Schweiz die ersten Filialen.