Lidl Schweiz: Umstellung auf MSC, ASC und Bio

WWF-Partnerschaftsziel im Fischsortiment erreicht

20.10.2020 12:00:00 | Weinfelden
Fischprodukte Lidl Schweiz

Per sofort sind bei Lidl Schweiz 100% der dauerhaft verfügbaren Fischprodukte und Meeresfrüchte* entweder MSC, ASC oder Bio zertifiziert. Damit erreicht Lidl Schweiz ein weiteres mit dem WWF Schweiz vereinbartes Ziel zur nachhaltigeren Gestaltung seines Sortiments. Der WWF Schweiz begrüsst die Zielerreichung.

Bei Lidl Schweiz erfüllen ab sofort alle dauerhaft verfügbaren Marken- und Eigenmarkenprodukte* mit Fisch oder Meeresfrüchten MSC (Marine Stewardship Council), ASC (Aquaculture Stewardship Council) oder Bio Label Standards. Dies gilt für alle Lebensmittel, die mindestens 1% Volumenanteil Fisch oder Schalentiere enthalten – vom Frischfisch, über die Fischstäbli bis hin zur Mayonnaise mit Thon. Die Labels stehen für verantwortungsvolle Praktiken im Fischfang und in der Fischzucht. Damit erreicht der Detailhändler einen wichtigen Meilenstein für eine nachhaltige und zukunftsfähige Sortimentsgestaltung. Das Ziel wurde im Rahmen der Partnerschaft mit dem WWF Schweiz vereinbart.

Dazu Andreas Zufelde, Chief Commercial Officer bei Lidl Schweiz: «Mit der Erreichung dieses WWF-Ziels setzen wir ein deutliches Zeichen im Markt und ermöglichen unseren Kundinnen und Kunden nachhaltiges Einkaufen zu Lidl-typisch günstigen Preisen. Unserem Ziel, nachhaltiges Einkaufen allen zu ermöglichen, sind wir heute erneut einen bedeutenden Schritt näher gekommen. Dafür bedanke ich mich herzlich bei allen involvierten Personen für ihr Engagement für eine bessere Zukunft.»

Thomas Vellacott, CEO von WWF Schweiz begrüsst die Erreichung des Ziels: «Die Überfischung ist neben der Klimaerwärmung die zweite grosse Bedrohung für unsere Meere. Es freut uns, dass Lidl Schweiz sich für verantwortungsvolle Fischerei einsetzt.»

Partnerschaft mit WWF Schweiz

Anfang 2017 sind Lidl Schweiz und der WWF Schweiz eine wegweisende Partnerschaft eingegangen. Gemeinsam wurden ambitionierte Nachhaltigkeitsziele entlang der Wertschöpfungskette mit Schwerpunkt Umwelt definiert. Konkret verpflichtet sich Lidl Schweiz dazu, den Anteil an umwelt- und sozialverträglichen Produkten weiter zu steigern, die CO2-Emissionen des Betriebs zu reduzieren und die Produktion erneuerbarer Energien weiter auszubauen. Die Ziele sind für Lidl Schweiz verpflichtend, sie sind öffentlich einsehbar. So arbeiten WWF Schweiz und Lidl Schweiz gemeinsam an der Erreichung dieser Nachhaltigkeitsziele. Im Januar 2020 hat Lidl Schweiz die Partnerschaft mit dem WWF Schweiz verlängert. Im Rahmen dieser Partnerschaftsverlängerung wurden neue Ziele vereinbart, die bis spätestens Ende 2022 erreichen werden sollen.

Folgende Sortiments-Ziele wurden  in der Partnerschaft mit dem WWF Schweiz u.a. bereits erreicht:

  • 100% zertifizierter Kakao in allen Eigenmarkenprodukten (Fairtrade, Bio, UTZ, Rainforest Alliance)
  • 100% zertifiziertes Palmöl in allen Eigenmarkenprodukten (Food mind. RSPO Segregated, Near Food mind. RSPO Mass Balance)
  • 100% zertifizierter Kaffee in allen Eigenmarkenprodukten (Fairtrade, Bio, UTZ, Rainforest Alliance)
  • 0% Torf in abgepackten Erden
  • 0% Flugtransport für frische Früchte und Gemüse
  • Leuchtmittel 100% LED

Weiterführende Informationen unter: https://verantwortung.lidl.ch/geschaeftspartner/wwf/ und  https://gesagt-getan.lidl.ch/de/detail/Wegweisende-Partnerschaft-mit-WWF-Schweiz.

Details zum erreichten Ziel finden sich ebenfalls hier: https://gesagt-getan.lidl.ch/de/detail/Fisch-aus-nachhaltigen-Quellen.

*Ausgenommen Aktionsartikel

Medienkontakt

Medienstelle
media@lidl.ch
+41 (0)71 627 82 00

Mehr dazu